Galileo

Alt & schwach - das muss nicht sein. Das Galileo Trainingsgerät hilft auf leichte Art, die Muskulatur dauerhaft zu stärken und unterstützt damit die persönliche Fitness.

Ein trainierter, gesunder Bewegungsapparat trägt dazu bei, Alltagstätigkeiten, wie Treppensteigen oder Einkaufsgänge, leichter zu meistern. Das Muskelkorsett stützt den Körper, verhindert Schmerzen, verhilft zu mehr Mobilität und steigert so die Lebensqualität.

 

Mit Pia Briechle, Mareike Axmann-Reißig und Karolin Heberlein übernimmt ein kleines Team aus den Häuslichen Hilfen ab dem 1. April 2019 das Galileo-Training in Untersiemau.

Trainingszeiten (nur nach Anmeldung)

       Montag          10.00 – 11.45 Uhr
                             16.00 – 17.00 Uhr
       Dienstag        10.00 – 11.45 Uhr
                             17.00 – 18.00 Uhr

Anmeldungen erfolgen montags von 9.00 – 10.00 Uhr unter 0151 287 235 12. Das Gerät steht in der Sudetenstrasse 3 in Untersiemau (wie bisher in den Räumen des Pflegedienstes Mario Lauer).

Die Kosten liegen bei 3,00 € für eine Trainingseinheit.  

Weitere Informationen erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung bei Sabine Marr, Fon 09565.6166-4.



Das Prinzip von Galileo beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen und es simuliert ein Bewegungsmuster ähnlich dem menschlichen Gang. Die Trainingsplattform verursacht schnelle Wipp-Bewegungen und der Körper reagiert zum Ausgleich reflexartig  mit rhythmischen Muskelkontraktionen. Damit wird die Muskulatur in Beinen, Bauch und Rücken bis hinauf in den Rumpf aktiviert. Trainingsschwerpunkte  auf einzelne Muskelgruppen werden durch Körperhaltung und  Körpersteifigkeit variiert.


Einsatzbereiche

Galileo Training ist besonders schonend für das Herz-Kreislauf-System, wirkt durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend und bietet

Ø  Balance- und Koordinationstraining (Sturzprophylaxe)

Ø  Verbesserung der Dehnfähigkeit

Ø  Muskellockerung

Ø  Vorbeugung vor Rückenproblemen

Ø  Aufwärmtraining

Ø  Beckenbodentraining

Ø  Osteoporose-Prophylaxe

Ø  Muskelaufbau nach Immobilisation


Drei Minuten Galileo Training bei 25 Hertz entspricht der gleichen Anzahl von Muskelkontraktionen wie eine Gehstrecke von 4.500 Schritten. Es unterstützt beim Muskelaufbau  und verbessert die Muskelfunktion.

Bei den folgenden Gegenanzeigen sollen Sie das Trainingsgerät nicht benutzen:

Ø  Schwangerschaft

Ø  Akute Thrombose

Ø  Implantate (z.B. Künstliche Gelenke)

Ø  Akute Entzündungen des Bewegungsapparates, aktivierte Arthrose oder Arthropathie

Ø  Akute Sehnenentzündung

Ø  Akute Gewebebrüche

Ø  Akutes bandscheibenbedingtes Rückenproblem

Ø  Frische Frakturen (Brüche)

Ø  Steinleiden von Galle und ableitenden Harnwegen

Ø  Nach Operationen und bei frischen Wunden, wenn die Wundheilung noch nicht vollständig abgeschlossen ist

Ø  Rheumatoide Arthritis

Ø  Epilepsie

Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt oder Therapeuten.

Öffnungszeiten

Montag
08:00 Uhr - 11:00 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag
07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kontakt

Gemeinde Untersiemau

Rathausplatz 3
96253 Untersiemau

Tel: (0 95 65) 61 66 - 0
Fax: (0 95 65) 61 66 - 16
E-Mail: info(at)untersiemau.de

Impressum
Datenschutz
Mit der Maus ins Rathaus